Mackevision
27. Februar 2019
„Spende Dein Pfand“: Mackevision-Azubis sammeln für Kinderhospiz
#

Mackevisions Auszubildende sammeln und spenden fast 3.000€ an das Kinder- und Jugendhospiz Stuttgart mittels ihrer „Spende Dein Pfand“-Aktion.

Vor zwei Jahren riefen die Auszubildenden der Mackevision ihre Kollegen dazu auf, ihre gekauften Pfandflaschen in eigens dafür bereitgestellte Sammelboxen innerhalb der Büros zu werfen und damit das Pfand einer guten Sache zu spenden. Die Auszubildenden leerten regelmäßig die Boxen, gaben die Pfandflaschen zurück und sammelten die Erlöse. Damit war das interne Projekt „Spende Dein Pfand“ geboren.

Der Zuspruch unserer Kolleginnen und Kollegen für die Spendenaktion ist weiterhin groß, sodass die Azubis auch im Jahre 2018 eine stattliche Summe mit den Pfandflaschen erwirtschaftet haben. Wie jedes Jahr suchte auch die Geschäftsführung einen guten Zweck, den sie mit der alljährlichen Unternehmensspende unterstützen möchten. Da sie von dem sozialen Engagement der Azubis so begeistert sind, entschieden sie sich, das Azubi-Projekt ebenfalls finanziell zu unterstützen. Somit haben wir im Jahre 2018 einen Betrag von 2.860,- EUR sammeln und spenden können. In den letzten zwei Jahren konnten durch das Projekt insgesamt 3.860,- EUR an das Kinder- und Jugendhospiz gespendet werden. Darauf sind wir alle stolz!

Das Kinder-und Jugendhospiz Stuttgart bietet Platz für bis zu acht Kinder, die hier bedürfnisorientiert auf ihrem individuellen Lebensweg begleitet werden. Für die Kinder stehen vielfältige Angebote bereit, wie ein Kreativraum, ein Raum für Entspannung und

Musiktherapie, ein Bewegungssaal, ein Snoezelenraum sowie ein Bewegungsbad. Ziel ist es, den Kindern und Jugendlichen einen Ort zu bieten, an dem sie sich wie zu Hause fühlen und mit ihren Familien zusammen sein können. „Wir sind ein fröhliches Haus, in dem sehr viel gelacht wird, und das ist uns auch sehr wichtig“, laut Kinderhospizmitarbeiterin Marion Ebach.

Das stationäre Hospiz ist auf Spenden und ehrenamtliche Hilfe angewiesen, da nur der Aufenthalt der Kinder von den Krankenkassen finanziert wird.

„Wir sind sehr dankbar für die Spenden, da nicht nur die betroffenen Kinder, sondern auch die Eltern und Geschwister, die ebenfalls bei uns untergebracht werden, von diesen Spenden unterstützt werden. Ich finde es toll, dass auch junge Menschen wie ihr sich sozial engagieren und die „Arbeit“ auf sich nehmen, soziale Projekte zu unterstützen. Dafür möchte ich mich nochmals bei Euch herzlich bedanken“, so Marion Ebach. Die Azubis der Mackevision werden daher auch in Zukunft mit ihrer Aktion „Spende dein Pfand“ Spendengelder sammeln und dem Kinder- und Jugendhospiz ehrenamtlich zur Seite stehen.

Wer die Arbeit des Kinder- und Jugendhospiz Stuttgart unterstützen möchte, findet weitere Informationen dazu auf der Website. Frau Marion Ebach | Fundraising und Öffentlichkeitsarbeit

http://www.hospiz-stuttgart.de/kinderhospiz.html

Artikel teilen