Mackevision
Webspecial: A-Klasse Explosion

Kunde: Daimler AG

Agentur: Jung von Matt

Creative Producer: Mackevision

Jahr: 2012

Teilen

Für die Markteinführung der neuen A-Klasse realisierte Mackevision ein interaktives Webspecial und die entsprechende ipad-Applikation.

Ziel war es, eine junge und dynamische Käuferschicht zu erreichen. Insofern ist die Produktion optisch dem neuen Stil der A-Klasse angepasst.

Bei der Vorstellung der einzelnen Produktfeatures wird das Fahrzeug in jeder Sequenz perfekt inszeniert.

Zunächst präsentiert sich die neue A-Klasse alleinstehend im Raum und kann durch einfaches Scrolling von allen Seiten im 360° Modus betrachtet werden.

Durch weiteres Scrollen löst sie sich in ihre Bestandteile auf, sie „explodiert“ sozusagen und gibt den Blick frei auf jedes noch so kleine Bauteil, versehen mit den passenden Informationen.

Mit jeder weiteren Scroll-Bewegung lösen sich die einzelnen Bauteile wieder auf und neue werden geformt. Hat der User alle Highlights entdeckt, setzt sich die A-Klasse wieder zusammen.

Mehr Referenzen