Mackevision
Mercedes-Benz 360° Fahrerlebnis auf dem iPad

Kunde: Daimler AG

Agentur: Mackevision

Jahr: 2012

Teilen

Von nun an können Kunden auch auf dem iPad ihr Wunschfahrzeug während der Fahrt konfigurieren, denn für das bereits seit 2011 als flashbasierte Desktop-Version existierende Mercedes-Benz 360° Fahrerlebnis wurde nun die adäquate iPad-Lösung realisiert.

Im Fahrerlebnis werden virtuelle Fahrzeugmodelle glaubwürdig realistisch dargestellt und gleichzeitig der Überraschungseffekt der Konfigurierbarkeit im laufenden Video verwirklicht. Der User kann Lacke und Felgen definieren und unterschiedliche Modellklassen durch städtische Szenerien fahren lassen. Somit wird eine Vielzahl der Mercedes-Benz Pkw Baureihen online auf verschiedenen Endgeräten erlebbar gemacht.

Die große Herausforderung bei der Realisierung der iPad Version war es, bis zu 76.620 MB content ohne Performance-Verluste verfügbar zu machen. Dank eines von Mackevision realisierten, innovativen Streaming-Konzepts, kann der Kunde das 360° Fahrerlebnis auf dem neuen Medium vollumfänglich genießen.
Analog zur Webversion wurde auch die iPad-Lösung in diverse Länder ausgerollt, wo letztendlich direkt vor Ort landespezifische Anpassungen erfolgen können.

Mehr Referenzen