Mackevision
9. April 2019
Mackevision erweitert das Management-Team in der APAC-Region
Beatrix Frisch, General Manager China, wird Regional Director für APAC mit Sitz in Peking
#

10. April 2019, Peking – Mackevision, Weltmarktführer im Bereich Computer Generated Imagery (CGI), gab kürzlich neue Ernennungen für den Wirtschaftsraum APAC bekannt. Beatrix Frisch, General Manager China Operations, wurde als Regional Director für die APAC-Region befördert. Beatrix Frisch ist nun für die Leitung und Koordination des gesamten Geschäfts von Mackevision auf dem APAC-Markt verantwortlich. Währenddessen ist Frau Frisch auch weiterhin als General Manager für China tätig und leitet das Team, um Visualisierungs- und CGI-Dienstleistungen für den chinesischen Markt bereitzustellen. Im Rahmen dessen wurde Johannes Rammensee, bisher Head of Production China, zum Head of Production für APAC befördert.

Beatrix Frisch kam 2015 zu Mackevision, mit über 15 Jahren Erfahrung für eine Reihe namhafter Automobilhersteller in China. Sie trieb die Neuorganisation von Mackevision China voran und richtete in Peking das erste Produktionszentrum des Unternehmens für China ein, das 2016 eröffnet wurde. Dank ihrer erstklassigen Führungsqualitäten und ausgezeichneten Kenntnis des chinesischen Marktes konnte sie zusammen mit ihrem Team in China ein signifikantes Wachstum durch die Bereitstellung qualitativ hochwertiger Visualisierungen für zahlreiche Automobilkunden wie SAIC, Car & Home, Weltmeister, AIWAYS und Mercedes-Benz erzielen. Das Team bietet Dienstleistungen in den Bereichen Standbild, Film und Echtzeit an.

Armin Pohl, Global CEO von Mackevision, über den neuen Aufgabenbereich von Beatrix Frisch: „Die APAC-Region erlebt derzeitig eine enorme digitale Entwicklung, die für Mackevision ein großes Potenzial bietet, insbesondere in Chinas schnell wachsender Wirtschaft. Die neuen Ernennungen sind ein wichtiger Schritt für unser Wachstum in der Region und festigen den Asien-Pazifik-Raum als eine Schlüsselgeografie für uns. Die Erfahrung und das Engagement von Beatrix sind ein Eckpfeiler für unseren Erfolg in China. Mit ihrer Kenntnis der Markteigenschaften in der gesamten Region und dem Verständnis für die speziellen Herausforderungen in einer digital orientierten Wirtschaft ist sie genau die richtige Person für die Aufgabe, emotionale Bindungen zu Kunden mit digitalem Content in ganz Asien aufzubauen.“

„APAC entwickelt sich zu einer wichtigen Antriebskraft in der globalen digitalen Wirtschaft und birgt ein enormes Marktpotenzial. Als weltweit führendes Unternehmen im Bereich CGI stützt sich Mackevision auf seine eigene technische Stärke und jahrelange Branchenerfahrung – wertvolle Ressourcen, um unseren Service in APAC für eine Vielzahl von Industriekunden weiter auszubauen und ihnen beispiellose, immersive Visualisierungslösungen anzubieten. Ich fühle mich geehrt, die Position des Regional Director für APAC zu übernehmen, und freue mich darauf, das Wachstum und die Entwicklung von Mackevision im Asien-Pazifik-Raum weiter voranzutreiben“, kommentiert Beatrix Frisch ihre Beförderung.

Mackevision ist derzeit mit fünf Büros in APAC vertreten, darunter Peking, Shanghai, Seoul, Singapur und Tokio. Das Team in Seoul hat mittlerweile 68 Mitglieder und bietet Dienstleistungen für Hyundai, Kia, LG und viele andere Kunden an. Tokio baut gerade ein unabhängiges Produktionszentrum auf, um Automobilvisualisierungen für Kunden aus der Automobilindustrie wie Nissan, Toyota und Honda anzubieten, wobei sich auch Entwicklungen für Kunden jenseits der Automobilbranche ergeben. Die neuen Ernennungen und Investitionen in der APAC-Region werden Mackevision zu weiterem kontinuierlichen Wachstum in der Region verhelfen und vielen weiteren Kunden qualitativ hochwertige Lösungen für digitale Inhalte bieten.

Mackevision Medien Design GmbH (www.mackevision.com)

Mackevision Medien Design GmbH zählt zu den Weltmarktführern für Computer Generated Imagery (CGI). Dazu gehören die Bereiche datengestützte 3D-Visualisierung, Animation und visuelle Effekte. Das Unternehmen gestaltet und produziert Bild- und Filmmaterial sowie interaktive Anwendungen in High-End-Qualität, entwickelt Technologielösungen zur Bilderzeugung und begleitet den gesamten CGI-Prozess von der Datenaufbereitung über die kreativen Gestaltung bis zum Endprodukt. Das international aufgestellte Team betreut Großkonzerne, mittelständische Unternehmen und deren Agenturen. Mackevision wurde 1994 gegründet und gehört seit 2018 zu Accenture Interactive. Heute arbeiten mehr als 600 Mitarbeiter am Hauptsitz Stuttgart sowie an den Standorten München, Hamburg, Birmingham, Florenz, Detroit, Los Angeles, New York, Peking, Seoul, Tokio und Singapur.

Die chinesische Niederlassung, Mackevision CG Technology Services (Shanghai) Co. Ltd., wurde 2012 mit Sitz in Shanghai eingetragen, und Ende 2015 wurde das Produktionszentrum in Peking errichtet.