Mackevision
11. April 2019
FMX 2019: Mackevision wieder Hauptpartner
Mackevision ist Hauptpartner der FMX 2019 und Sponsor des Speakers Dinners
#

Mackevisions VFX- und Film-Experten zeigen ihre Erfahrungen aus der Filmindustrie: Startschuss der Charakter Pipeline mit dem Kurzfilm „Best Friend“ und Einsatz von Echtzeit-Technologie am Set von „Der Nussknacker und die vier Reiche“.

Stuttgart, 11. April 2019 – Auch in diesem Jahr ist Mackevision wieder ein Hauptpartner der FMX 2019, der Internationalen Konferenz für Animation, Effekte, Games und immersive Medien. Vom 30. April bis zum 03. Mai treffen Menschen aus der Medienbranche zusammen, um sich über neueste kreative Entwicklungen ihrer Produktionen auszutauschen. Zudem präsentieren sie modernste Werkzeuge und Pipelines, faszinierende Echtzeit-Technologien und innovative Geschäftsmodelle.

Am Dienstag, 30. April, berichtet Mackevision im Rahmen einer Keynote über die visuellen Effekte für den Kurzfilm „Best Friend“, der für die Tierrechtorganisation PETA entstand. Das Projekt war der Startschuss für eine neue Charakter Pipeline bei Mackevision. Welche Erfahrungen das Team gemacht hat und wie die Pipeline aufgebaut wurde, verraten Emanuel Fuchs (CG Artist/Associate VFX Supervisor), Bernd Nalbach (CG Supervisor) und Francesco Faranna (VFX Producer) während ihrer Keynote.

Am Mittwoch, 1. Mai hält Mackevision einen Workshop zum Thema Echtzeit-Kameraverfolgung am Set am Beispiel von „Der Nussknacker und die vier Reiche“. Hier erfahren alle Teilnehmer, wie die zauberhafte Welt rund um den Nussknacker mit Hilfe visueller Effekte zum Leben erweckt wurde. Der Dreh wurde durch die Ncam Technologie unterstützt. Rouven Dombrovski (On Set Supervisor/Senior RnD bei Mackevision) und Brice Michoud (Ncam Technologies), Max Wood (Ncam Technologies) erklären, wie die Technik am Set zum Einsatz kam.

Am dritten Tag der Konferenz, am 2. Mai, ist Jan Burda, VFX Lead Compositor bei Mackevision, Gastsprecher im Foundry Forum zum Thema “Digging deep with Nuke: the making of Gotthard”. Dort gibt er einen Einblick in seine Arbeit und er berichtet, wie man kreativ und spielerisch mit Nuke umgehen kann.

Außerdem können sich Besucher im Mackevison Recruiting Hub mit Experten aus VFX und der Filmproduktion unterhalten und sich über offene Stellen informieren.

 

Mackevision Keynotes und Workshops während der FMX 2019:

Dienstag, 30. April, Kino Gloria 2, 15:15 – 16:15 Uhr
Keynote: “Emotional characters: Creating a digital pig for „Best Friend“”
Emanuel Fuchs (CG Artist/Associate VFX Supervisor), Bernd Nalbach (CG Supervisor), Francesco Faranna (VFX Producer).
Lesen Sie hier den gesamten Case zu unserer Arbeit an PETA’s „Best friend“.

Mittwoch, 01. Mai, Raum Mannheim, 12:00 – 13:00 Uhr
Workshop: „VFX for Nutcracker with on-set realtime camera tracking”
Rouven Dombrovski (On Set Supervisor/Senior RnD bei Mackevision), Brice Michoud (Ncam Technologies), Max Wood (Ncam Technologies)

Donnerstag, 02. Mai, Raum Reutlingen, 14:00 – 14:55 Uhr
Foundry Forum: “Digging deep with Nuke: the making of Gotthard”
Gastsprecher: Jan Burda (VFX Lead Compositor)

 

Mehr Informationen über die FMX 2019: https://fmx.de/program2019/schedule?day=1

 

Artikel teilen