17. Oktober 2018
Mackevision auf den Dragon Days 2018
#

Die 7. Dragon Days finden vom 16. bis 21. Oktober 2018 in Stuttgart statt. Teil des Festivals ist die Ausstellung „Unseen Westeros“, die Motive aus der Vorgeschichte von Game of Thrones zeigt – teils von Künstlern bei Mackevision geschaffen. Darüber hinaus wird VFX-Experte Christian Zilliken in einer Keynote Einblicke in die Arbeit bei Game of Thrones geben.

Vom 16. bis 21. Oktober finden in Stuttgart die siebten Dragon Days statt. Die Ausstellung „Unseen Westeros“ ist Teil des Fantasy-Festivals und zeigt Motive aus der Vorgeschichte des Fantasy-Epos Game of Thrones – unter anderem von den Künstlern bei Mackevision.

Aus diesem Anlass besuchte das SWR-Fernsehmagazin „Kunscht!“ Mackevision in Stuttgart und interviewte Marco Wilz, Matte Painting Artist und Aussteller bei „Unseen Westeros“. Als Teil seiner Arbeit bei Mackevision hat er von der zweiten bis zur aktuellen siebten Staffel an der Serie „Game of Thrones“ gearbeitet und viele der Schlösser und Stätten geschaffen, die in der Serie zu sehen sind.

Matte Painter verleihen Filmen einen epochalen, historischen oder gar fantasievollen Touch, indem sie Schlösser, Flüsse oder ganze Dörfer in die Originalbilder integrieren. In der Ausstellung „Unseen Westeros“ wird ausführlich gezeigt, wie detailliert und phantasievoll diese digitalen Kunstwerke sind, die in der Serie sonst nur kurz zu sehen sind.

Ausgelöst durch George R. Martins Buch „Westeros“, ein Geschichtsbuch über die Welt von Game Of Thrones, kamen 40 Künstler aus aller Welt zusammen, um die Orte sichtbar zu machen, die zuvor noch nie gesehen wurden. In Stuttgart findet eine kleine Weltpremiere mit sechs großformatigen Bildern statt, die neue Perspektiven aus „Harrenhall“ oder „Storm’s End“ zeigen. Eine größere Ausstellung ist für Januar nächsten Jahres in Berlin geplant. Mit einer Crowdfunding-Kampagne versuchen die Künstler derzeit, Geld für die Ausstellung zu sammeln. Wenn Sie mehr über die Kampagne erfahren möchten, klicken Sie bitte hier.

 

Schauen Sie sich am 18.10.2018 um 22:45 Uhr bei SWR das Interview von Marco Wilz über seine Arbeit für die Ausstellung „Unseen Westeros“ an.

Falls Sie die Ausstellung besuchen möchten, finden Sie „Unseen Westeros“ im Rahmen der „Dragon Days“ vom 16. bis 21. Oktober 2018 im „Gutbrod“ (Hahn-Hochhaus) in Stuttgart. Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier.

Dort wird Christian Zilliken, VFX Supervisor bei Mackevision, am Samstag, 20.10. um 12:00 Uhr, eine Keynote zum Thema „Creating the world of Westeros“ halten und über seine Arbeit bei Game of Thrones sprechen. Klicken Sie hier für weitere Informationen.

 

Wann und wo? (Keynote, Christian Zilliken)

Samstag, 20. Oktober 2018 | 12:00 – 13:30 Uhr | Metropol 2 | Stuttgart

Für weitere Informationen über die Veranstaltung: www.dragon-days.de

Artikel teilen