Mackevision
9. August 2021
Plugin zur Anbindung von Unreal Engine-Projekten an die AWS-Infrastruktur

Plugin auf GitHub verfügbar, um Unreal Engine-Projekte mit AWS-Infrastruktur zu verbinden

Das neue Render-on-Demand-System von Mackevision kombiniert die Leistungsfähigkeit des AWS-Cloud-Computing mit dem Echtzeit-Rendering der Unreal Engine und bietet eine Möglichkeit, personalisierte, fotorealistische Marketing-Assets in Millisekunden zu erstellen.

#

Mackevision hat sich um einen Epic MegaGrant beworben, um das Projekt zu finanzieren, das ein System erforscht, das die Unreal Engine für das Rendering verwendet und von der Cloud-Computing-Technologie von Amazon Web Services (AWS) unterstützt wird. 

Anstatt Millionen von Assets in einem Content-Management-System zu generieren, zu aktualisieren und zu pflegen, können Sie mit dem von uns entwickelten AWS/Unreal Engine-Setup den Pre-Render-Prozess überspringen und sich mit einem Live-Render-on-Demand-System verbinden.

Die Anwendungsfälle für diesen Rendering-Dienst sind praktisch endlos. Jede Anwendung, z. B. ein Web-Frontend, kann konfigurierbare Inhalte anfordern. Inhaltsanfragen werden einfach an das API-Gateway des Render-on-Demand-Systems gesendet. 

Die Technologie ist kunden- und branchenunabhängig und hat das Potenzial, die Erstellung von Marketinginhalten in den Bereichen Mode, Konsumgüter, Einzelhandel, Industrieanlagen und vielen anderen Branchen zu verändern.

Mit der neuen Methode können Kunden von Mackevision ihre globalen Marketing-Maschinen mit hochwertigen Assets füttern, die cloudbasiert sind und bei Bedarf in Echtzeit verteilt werden.

Erfahren Sie mehr: Blogbeitrag Unreal Engine

Artikel teilen