Mackevision
28. Januar 2019
Jim Knopf gewinnt Bayerischen Filmpreis 2019 für beste Visual Effects
#

Am 26.01. wurde VFX-Supervisor Frank Schlegel für den Kinofilm „Jim Knopf & Lukas der Lokomotivführer“ mit dem Bayerischen Filmpreis 2019 in der Kategorie „Visual Effects“ ausgezeichnet. Unter der Leitung und Koordination Schlegels war Mackevision maßgeblich an der Produktion der Effekte beteiligt.

Bereits zum 40. Mal in Folge wurde am 26.01. der Bayerische Filmpreis in München verliehen. Als Auftakt ins Jahr für die gesamte deutsche Filmbranche zeichnet der Preis exzellente Arbeit mit Preisgeldern von insgesamt 300.000 Euro aus. Zu den diesjährigen Preisträgern zählte auch Frank Schlegel, welcher als VFX-Supervisor des Kinofilms „Jim Knopf & Lukas der Lokomotivführer“ in der Kategorie „Visual Effects“ geehrt wurde. Gemeinsam mit den deutschen VFX-Unternehmen Trixter, ScanlineVFX, Chimney und RISE FX kreierte Mackevision unter Schlegels Leitung und Koordination atemberaubende Bilder für die von Michael Ende geschaffene Geschichte.

Die Jury des Bayerischen Filmpreises bezeichnete die Entscheidung des Produzenten, Christian Becker, und des Regisseurs, Dennis Gansel, sich an den Stoff der legendären Geschichte zu wagen, als mutig und visionär. Das Ergebnis sei Dank der atemberaubenden Bilder „beeindruckend realistisch und unglaublich detailreich“. Für Mackevision stellte Jim Knopf eine echte Herzensangelegenheit dar. Für die phantastische Stadt des Kaisers Mandala kreierten die Artists prachtvolle Häuser mit bunten Fahnen und Lampions, den Palast und viele weitere, liebevolle Details. Entsprechend stolz ist Mackevision daher auf die Ehrung durch den Preis der Kategorie für beste Visual Effects.

Der seit 1980 jährlich vergebene Bayerische Filmpreis ist nach dem Deutschen Filmpreis die höchstdotierte Auszeichnung für Kinofilme in Deutschland. Die besten Leistungen des Kinojahres werden mit den Preisen geehrt, welche im Januar des Folgejahres präsentiert werden.

Lesen Sie hier unseren Case zum Kinofilm „Jim Knopf & Lukas der Lokomotivführer“:

https://www.mackevision.com/de/referenzen/jim-knopf/

Artikel teilen