Mackevision
18. September 2020
3D Next Generation Wholesale Paper

Zusammen mit Accenture und Kurt Salmon freuen wir uns, „The Next Generation 3D Wholesale“ vorzustellen.

#

Während Marken stark in die Erfahrung von B2C-Konsumenten investiert haben, blieb der digitale Großhandel lange Zeit im Schatten. Jetzt zwingen die veränderten Marktbedingungen Modemarken in der gesamten Branche dazu, den wahren Wandel zu beschleunigen und den digitalen Großhandel Wirklichkeit werden zu lassen. 

Zusammen mit Accenture und Kurt Salmon freuen wir uns, „The Next Generation 3D Wholesale“ vorzustellen: Unser modularer Ansatz mit einem einzigen 3D-Datenmodell („digitaler Zwilling„) pro Produkt als Quelle für die virtuelle Modeinszenierung. Um Produktmodelle in digitalen Anwendungen bestmöglich nutzen zu können, ist ein integrierter Ansatz für Visualisierungszwecke erforderlich. 

Wenn Sie mehr über Digitale Zwillinge erfahren möchten, besuchen Sie „Automobil Industrie – Partner der Digitalisierung: Mackevision über Digital Twins“.

Artikel teilen